Bibliothek

Projekt
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt
allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung
der darin enthaltenen Angaben.
Hochgeschwindigkeits-Internetzugang
Author(en): Ivan Pravda
Übersetzt (von): Alena Dvořáková
Die Anschlüsse VDSL2 und G.fast wurden zur Bereitstellung neuer Dienstleistungen mittels symmetrischer Kupfer-Doppelleitungskabel und Lichtwellenleitern in einem Zugangs-Telekommunikationsnetz konzipiert. Die VDSL2-Anschlüsse sind eine Weiterentwicklung der ADSL-Anschlusstypen und bringen dem Nutzer höhere Übertragungsraten. Darüber hinaus optimieren sie die Symmetrie der Übertragungsraten für den Downstream- bzw. Upstream. Heutzutage sind VDSL2- und G.fast-Anschlüsse die neuesten Evolutionsstufen in der xDSL-Technologie und mit ihrer Implementierung ins Zugangs-Telekommunikationsnetz wird auch in Konzepten der FTTx-Netze gerechnet.
Sprache: Deutsch
FREE